Gesunde Lebensmittel
4.7
(785)

Das gesunde Gewicht halten oder gar paar Kilo abnehmen? Das muss nicht unbedingt nur durch Kalorienzählen funktionieren. Es klappt auch mit der Qualität einzelner Lebensmittel. In diesem Artikel habe ich eine Liste zusammengefasst für sehr gesunde Lebensmittel.

Das sind die gesündesten Lebensmittel

Eine schlechte Nachricht habe ich allerdings: Es gibt kein Lebensmittel, um über Nacht überschüssige Pfunde loszuwerden. Ich weiß, dass es unzählige Diätprogramme im Internet gibt, die genau das suggerieren wollen, aber lassen Sie sich nicht davon täuschen.

Es gibt nur eine einfache Regel: Ernähren Sie sich gesund und versuchen Sie einen gesunden Lebensstil zu verfolgen. Hieraus entsteht folglich die Motivation und das lästige Abnehmen wird zum Routine und der Lifestyle zum Hobby. Im folgenden zeige ich Lebensmittel und Lebensmittelgruppen, die ideal sind für Ihre Ziele. Wahre Diätklassiker!

Besser als ihr Ruf: Nüsse

“Nüsse machen Sie Dick!” oder “Vorsicht: Dieses Lebensmittel macht unglaublich dick!” … Nun. Diese Aussagen sind längst veraltet. Klar, Nüsse haben viele Kalorien und Fett. Doch ein Teil dieser Kalorien wird offenbar vom Organismus gar nicht aufgenommen. Die zerbissenen Nüsse gelangen nur in kleinen Stücken im Magen, was es schwer macht, die enthaltene Kalorien korrekt aufzuschließen.

Eine Bestätigung dafür zeigt eine Studie aus dem Jahr 2004. Innerhalb der Untersuchung wurde der Abnehmerfolg von übergewichtigen Menschen als Grundlage genommen. Den Probanden wurden Nüsse auf den Ernährungsplan geschrieben und genau jene Probanden waren zum Schluss schlanker als die, die sich kohlenhydratreich ernährt haben. Die Energiezufuhr war bei beiden Gruppen jedoch gleich. Die Studie kam zum Ergebnis, dass Nüsse im Vergleich zu einfachen Kohlenhydraten wie zum Beispiel Weißmehl, Brot und Pasta nicht so lange sättigen, wie es die Nüsse tun.

Nüsse enthalten neben mehrfach ungesättigten Fettsäuren auch pflanzliches Protein (Eiweiß), Magnesium, B-Vitamine, Kalzium und Eisen. Nach Ansicht der DGE sollten Nüsse sogar täglich auf dem Speiseplan stehen. Empfehlenswert ist eine Handvoll — etwa 25 Gramm.

Gemüse in unterschiedlichen Varianten

Gemüse haben wenig Kalorien und viele sättigende Ballaststoffe. Gemüse wie Brokkoli, Paprika und Auberginen gehören zum Hauptgericht. Rund 450 Gramm sollte jeder Mensch am Tag zu sich nehmen. Wer das nicht schafft, sollte sich Alternativen suchen. Anstatt normale Nudeln zum Beispiel Zucchini-Nudeln — die sogenannten Zoodels.

Beeren

Zwei Portionen oder rund 250 Gramm Obst am Tag müsste es täglich sein, damit das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen gesenkt werden kann. Obst ist eigentlich sehr zuckerhaltig, nicht jedoch Beeren. Sie liefern sogar reichlich Ballaststoffe. Sie können Beeren zum Beispiel mit einem fettarmen Joghurt einnehmen.

Fazit

Wer seine eigene Gesundheit optimiert und sich viel damit beschäftigt, hat größere Chancen, dass sich später nicht damit im negativen befasst werden muss. Nüsse und Herren sind essenziell. Vielleicht können Sie die eigene Gesundheit auch noch mit einem Cannabis-Präperat verbessern, welches bei einigen Menschen sogar den Heißhunger stillen kann. Die Rede ist von CBD. Ein in Deutschland legales Nahrungsergänzungsmittel

Wie hilfreich war dieser Artikel?

Bewerte meinen Beitrag

Durchschnittliche Bewertung: 4.7 / 5. Stimmen: 785

Wie hilfreich war dieser Artikel?

Teile diesen Beitrag doch auf Facebook, Twitter & Co 🙂

One thought on “Fit bleiben: Diese Lebensmittel halten gesund

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.